Vitalik Buterin: Blockchain er allerede i vid udstrækning vedtaget

Bitcoin har hoppet som gal sent. På trods af en nylig nedgang nåede valutaen et nyt rekordhøjt niveau i starten af ​​ugen, hvor aktivet handlede for godt over $ 33.000. Derudover når blockchain rekordniveauer, når det kommer til vedtagelse af industrien, og ifølge Vitalik Buterin – den legendariske medstifter af Ethereum, den næststørste kryptokurrency i verden og den primære konkurrent til BTC, er sagen for blockchain “ undervurderet, ”og sandsynligvis vil gå endnu længere end mange industrieksperter har hævdet.

Vitalik Buterin er ekstremt bullish på Blockchain

I et nyligt blogindlæg, der opsummerer alle de store kryptohændelser i 2020, kommenterede Buterin, at blockchain i skrivende stund gennemgår en seriøs ændring og nu er på vej ind i det almindelige territorium. Han siger, at det allerede er blevet vedtaget af mange større virksomheder og industrier, og at dette kun er toppen af ​​isbjerget for verdens nyeste form for digital teknologi.

Han forklarer:

En af de mere undervurderede tyresager for kryptokurrency, som jeg altid har troet, er simpelthen det faktum, at guld er halt, de yngre generationer indser, at det er halt, og at $ 9 billioner skal gå et eller andet sted … Blokæder og kryptokurver er godt klar til at spille en vigtig rolle dog af grunde, der er meget mere komplekse end mange mennesker tror og har så meget at gøre med kulturelle kræfter som noget andet økonomisk. Offentlige blockchain-løsninger [vil] fortsætte stille og få faktisk vedtagelse.

For det meste ser Buterin ud til at have et fornuftigt punkt, når han nævner guld, selvom det måske er lidt af en overdrivelse at kalde det „halt“. Guld har, ligesom BTC, haft et stærkt år i 2020 og nået nye højder og betragtes stort set stadig som et værdibud og et hækningsværktøj mod økonomisk strid.

Men hvor tingene virkelig ændrer sig, er, at Bitcoin Loophole nu deler dette omdømme. Med introduktionen af ​​coronavirus-pandemien i marts sidste år begyndte mange mennesker at se bitcoin ikke kun som et spekulativt aktiv, men en, der potentielt kunne beskytte deres formue, da standardfinansielle markeder tog hits fra alle hjørner.

Aktivet forbliver volatilt og har endnu ikke erstattet fiat (og det vil sandsynligvis aldrig gå så langt), men bitcoin er langt mere end noget, der kan gøre dig rig natten over. Nu er det noget af et sikkerhedstæppe, og som et resultat blev der åbnet flere tegnebøger i år end under nogen anden tid de sidste tre år.

Mange synes at være enige

Derudover ser det ud til, at mange andre gentager Buterins ord og hævder, at blockchain bliver fremtidens bølge. Fred Wilson – en risikokapitalist – skrev i en separat blog:

Jeg tror, ​​at regeringer vil reagere på alle disse økonomiske udfordringer ved at fortsætte med at udskrive fiat-penge uden begrænsning … Dette vil føre til, at investorer fortsætter med at afsætte kapital til nye former for penge (krypto) og nye måder at skabe og finansiere innovation på.

Perché Bitcoin Rally potrebbe presto svanire se BTC

TA: Perché Bitcoin Rally potrebbe presto svanire se BTC non riesce a superare $24K

Il prezzo Bitcoin ha iniziato un nuovo movimento al rialzo dalla zona di supporto di 22.000 dollari contro il dollaro USA. BTC è ora scambiata ben al di sopra dei 100 SMA orari, ma sta affrontando ostacoli vicini ai 24.000 dollari.

  • Bitcoin ha iniziato un nuovo aumento al di sopra dei livelli di resistenza di $23.000 e $23.500.
  • Il prezzo è attualmente scambiato ben al di sopra di $23.200 e della media mobile semplice di 100 ore.
  • C’è stata una rottura sopra una linea di tendenza ribassista chiave con una resistenza vicina ai 23.200 dollari sul grafico orario della coppia BTC/USD (data feed del Kraken).
  • La coppia potrebbe scendere di nuovo a meno che non superi i livelli di resistenza di 24.000 e 24.200 dollari.

Il prezzo Bitcoin mostra segni rialzisti

Dopo un brusco calo, il prezzo del bitcoin ha trovato un sostegno vicino al livello di 22.350 dollari. Una base di supporto è stata Crypto Engine formata prima che BTC iniziasse un nuovo aumento al di sopra dei livelli di 22.800 e 23.000 dollari.

Il prezzo ha guadagnato slancio rialzista sopra il livello di resistenza di $23.200 e si è stabilizzato sopra la media mobile semplice di 100 ore. C’è stata anche una rottura sopra una linea di tendenza ribassista chiave con una resistenza vicina ai $23.200 sul grafico orario della coppia BTC/USD.
Ricariche e giri gratis disponibili ogni giorno, per ogni giocatore, in mBitcasino Crypto Autumn Bonanza! Gioca ora!

Bitcoin ha addirittura superato il livello di resistenza di 23.500 dollari ed è stato scambiato vicino alla resistenza di 24.000 dollari. Si forma un high vicino ai 24.044 dollari e il prezzo è chiaramente a fronte di ostacoli vicini ai 24.000 dollari.

E ‚ora il commercio vicino al 23,6% del livello di ritracciamento della fibra del 23,6% della recente ondata dal $ 22.359 swing basso a $ 24.044 alto. Il prossimo supporto principale sul lato negativo è vicino al livello di $23.500 o alla media mobile semplice di 100 ore.

C’è anche una linea di tendenza rialzista di collegamento che si sta formando con un supporto vicino al livello di $23.200. Coincide con il livello di ritracciamento del 50% di Fib dell’ondata recente dall’oscillazione bassa di $22.359 fino all’alto di $24.044. Eventuali ulteriori ribassi al di sotto del supporto della linea di tendenza potrebbero portare il prezzo verso la zona di supporto a 22.350 dollari nelle prossime sessioni.

Break upsides in BTC?

Se il bitcoin rimane stabile al di sopra dei livelli di 23.500 e 23.320 dollari, ci sono alte probabilità di un break al rialzo. Una resistenza iniziale al rialzo è vicina al livello di 24.000 dollari.

La successiva resistenza maggiore è vicina al livello di 24.250 dollari. Una chiusura al di sopra del livello di 24.250 dollari potrebbe far partire un’altra pompa e il prezzo potrebbe facilmente salire verso i 25.000 dollari a breve termine.

Indicatori tecnici:

  • MACD orario – Il MACD sta lentamente perdendo slancio nella zona rialzista.
  • Hourly RSI (Relative Strength Index) – L’RSI per BTC/USD è attualmente ben al di sopra del livello 50.
  • Major Support Levels – $23.500, seguito da $23.200.
  • Major Resistance Levels – $24.000, $24.100 e $24.250.

Inwestor Bitcoin składa pozew przeciwko IRS o uzyskanie jego prywatnych danych finansowych

James Harper, inwestor Bitcoin z New Hampshire złożył pozew przeciwko IRS. New Civil Liberties Alliance reprezentuje Jamesa w próbie zakwestionowania ostatnich działań podjętych przez IRS. Według Jamesa, IRS uzyskał prywatne dane finansowe dotyczące jego transakcji Bitcoin bez uzasadnionej przyczyny.

Sprawa sądowa przeciwko IRS

Inwestor z New Hampshire kwestionuje IRS, po tym jak stwierdził, że podmiot ten uzyskał swoje prywatne dane finansowe na temat Bitcoin Revolution bez żadnych nieprawidłowości. Zgodnie z zapowiedzią, The New Civil Liberties Alliance reprezentuje inwestora indywidualnego, Jamesa Harpera.

James jest długoterminowym właścicielem Bitcoinu, dokonując jego pierwszego zakupu w 2013 roku. Zgodnie z ogłoszeniem, James zapłacił wszystkie niezbędne podatki od swojego Bitcoina na przestrzeni lat. Ponadto, inwestor praktykował silną księgowość i raportowanie wszystkich niezbędnych transakcji. Dlatego James był zdziwiony, gdy dowiedział się, że IRS przyglądał się jego transakcjom bez wyraźnego powodu.

List IRS (IRS Letter)

Od momentu zakupu Bitcoin w 2013 roku, James kontynuował przeprowadzanie transakcji na Coinbase, Abra i Uphold. Podczas współpracy z niektórymi z największych giełd, Harper miał wrażenie, że firmy te chronią jego prywatne informacje. 9 sierpnia 2019 roku Harper oświadczył, że otrzymał list od IRS w sprawie swoich udziałów finansowych. Mimo że Harper podkreślił fakt, że przestrzegał wszystkich zasad dotyczących sprawozdawczości Bitcoin, poczta w piśmie poinformowała go, że IRS zebrała jego dokumentację finansową dotyczącą Bitcoin. Ponieważ Harper otrzymał pismo w sierpniu 2019 r., wydaje się, że IRS działał szybko, ponieważ w lipcu ogłosił, że planuje kontakt pocztowy z 10.000 wirtualnych właścicieli walut.

Czwarta i piąta poprawka

NCLA i Harper twierdzą, że IRS naruszył 4. i 5. poprawkę. Czwarta poprawka stwierdza, że „prawo ludzi do zabezpieczenia się w swoich osobach, domach, dokumentach i skutkach, przed nieracjonalnymi przeszukaniami i konfiskatami“. Harper uważa, że IRS naruszył 4. Poprawkę, ponieważ podmiot finansowy żądał informacji finansowych bez dowodów na nadużycia. W odniesieniu do piątej poprawki, NCLA i Harper argumentują, że „klauzula należytego postępowania“ została naruszona, gdy IRS zbierał informacje finansowe z jego krypto wymiany bez uprzedniego powiadomienia.

W odniesieniu do czwartej i piątej poprawki, Caleb Kruckenberg, radca prawny NCLA stwierdził, że:

„Wewnętrzny Urząd Skarbowy jest znany z tego, że traktuje praworządnych podatników jako winnych do czasu udowodnienia im niewinności“. IRS ukrywa się za krytycznymi, niewyjaśnionymi powodami, dla których wykorzystuje swoją potężną machinę przeciwko panu Harperowi. Na szczęście, Konstytucja nie jest taka niejasna. Czwarta i piąta poprawka wymagają od IRS wykazania, że agencja zastosowała się do procedur prawnych przed próbą kontroli transakcji krypto walutowych pana Harpera“.

IRS porusza się szybko

Od końca ubiegłego roku IRS stosuje proaktywne podejście w zakresie zasobów cyfrowych. W raporcie z grudnia 2019 r. stwierdzono, że IRS zmienił swoje formy, aby umożliwić raportowanie kryptograficzne. Zmiana ta nastąpiła pod koniec roku, po tym jak IRS wysłał 10 000 maili i zbadał krypto bankomaty i kioski. Jeśli chodzi o korespondencję, uważano, że giełdy dostarczały IRS informacji dla inwestorów. Wyjaśniałoby to jeszcze bardziej, w jaki sposób IRS dysponował informacjami osobowymi na temat Harper.

Sprawa sądowa będzie interesująca, ponieważ dotyczy danych osobowych. Aby spełnić wymogi organów regulacyjnych, giełda kryptograficzna musi również przestrzegać pewnych zasad należytej staranności. Interesujące będzie sprawdzenie, w jaki sposób odnosi się to do ich powiązań z podmiotami zewnętrznymi, takimi jak IRS. W ostatnim czasie dowiedzieliśmy się już, że Coinbase sprzedaje licencje analityczne IRS, DEA i US Secret Service. Uważa się, że narzędzia te przeglądają publicznie dostępne dane, ale wciąż stosunkowo nieznane jest, w jaki sposób IRS dysponowała danymi osobowymi tysięcy inwestorów kryptograficznych.

XLM/USD ist dabei, sich zu erholen

Stellare Preisanalyse: XLM/USD ist dabei, sich zu erholen, während der Preis um $0,065 schwankt

Seit den letzten Tagen der Preisbewegung haben die Bullen auf der Tages-Chart einen leichten Abwärtstrend durchlaufen.

Schlüssel-Ebenen:

  • Widerstandsebenen: $0,072, $0,074, $0,076
  • Unterstützungsstufen: $0,057, $0,055, $0,053

XLM/USD deutet auf einen Aufwärtstrend am Markt hin, der sich unter den gleitenden 9- und 21-Tage-Durchschnitten bewegt. Die Münze ist vom Bären gebissen worden, und alle Erwartungen eines Aufschwungs bei Bitcoin Trader sind zunichte gemacht. Der Preis bewegt sich jetzt um die 0,065 $-Marke; wenn die Bullen sich neu gruppieren und den Markt oberhalb der 0,070 $-Marke kaufen können, können wir damit beginnen, einen Bullenlauf für das XLM/USD-Paar in Erwägung zu ziehen.

In der Zwischenzeit könnte eine Rückfall-Back-Formation den Kurs auf 0,057 $, 0,055 $ und 0,053 $ bringen, nachdem er unter die geringfügige Unterstützung bei 0,060 $ gefallen ist. In Anbetracht einer Trendumkehr für dieses Paar könnte Stellar bei einem kurzfristigen Aufwärtstrend auf $0,072, $0,074 und $0,076 steigen. Es besteht jedoch die Notwendigkeit eines deutlichen Durchbruchs über die gleitenden Durchschnitte. Bis jetzt steht Stellar noch aus, um ein starkes zinsbullisches Signal zu bestätigen, aber der RSI (14) bewegt sich bereits über der 40er Marke.

XLM/BTC-Markt

Im Vergleich zu Bitcoin handelt das Paar immer noch auf der Abwärtsseite und notiert derzeit bei 706 SAT. Wenn die Bullen den Preis nicht über den gleitenden 9-Tages- und 21-Tages-Durchschnitt drücken konnten, könnte der Sternenpreis wahrscheinlich einen starken Rückgang bei 690 SAT-Unterstützungsniveau erfahren. Ein Durchbruch unter dieses Niveau könnte den Markt weiter auf andere Unterstützungsniveaus bei 670 SAT und darunter ziehen.

XLMBTC – Tages-Chart

Da sich der RSI (14) unterhalb der 40er-Marke in die gleiche Richtung bewegt, könnte der Markt zudem beginnen, sich seitwärts zu bewegen. Abgesehen davon ist der XLM eine ergebnisorientierte Münze bei Bitcoin Trader und hat in der Vergangenheit ebenfalls großes Potenzial gezeigt. Die Erholung ist jedoch in vollem Gange, und in kürzester Zeit könnten wir sehen, wie Stellar enorme Gewinne verbucht.

Kambodscha plant eine Dollar-freie Zukunft mit blockkettenbasierten Zahlungen

Kambodscha plant eine Dollar-freie Zukunft mit blockkettenbasierten Zahlungen: Weißbuch

Die Nationalbank von Kambodscha enthüllte diese Woche die technischen Einzelheiten ihres bevorstehenden blockkettenbasierten Zahlungssystems mit dem Namen „Projekt Bakong“.

offizielle Währung bei Bitcoin Era

Die Zentralbank, die seit 2017 das „Projekt Bakong“ aufbaut, betrachtet ihr quasi-digitales Währungsprojekt als eine High-Tech-Neuauflage des Khmer Riel, Kambodschas offizielle Währung bei Bitcoin Era, aber kaum ihre de facto Bargeldwahl, da die Einheimischen laut dem am Donnerstag veröffentlichten Weißbuch seit Jahrzehnten den US-Dollar bevorzugen.

Die Zentralbank sagte, Bakong werde dazu beitragen, die Herrschaft des Dollars herauszufordern, indem es die Kambodschaner dazu veranlasst, stattdessen über QR-Codes und eine mobile Anwendung zu bezahlen, wobei eine Hyperledger-Iroha-Blockkette Echtzeit-Finanztransfers zwischen elektronischen Geldbörsen, die an ihre Bankkonten angeschlossen sind, erleichtert.

Diese genehmigte Blockkette wird zwischen Bakong-Konten und traditionellen Konten funktionieren, Transaktionen auf einem verteilten Ledger aufzeichnen, über den blockabstimmungs-Hash-basierten „Yet Another Consensus“-Algorithmus einen Konsens erreichen und Transaktionen in fünf Sekunden oder weniger verarbeiten, so das Weißbuch.

„Der Transaktionsdurchsatz liegt zwischen 1.000 und 2.000 Transaktionen pro Sekunde“, abhängig von den technischen Spezifikationen, so die Zentralbank im Weißbuch. „Dies deutet darauf hin, dass dieses Projekt skalierbar ist.

Schauen Sie zu: Kambodschas Projekt Bakong und die Zukunft des Zahlungsverkehrs

Die Bank sagte, die Peer-to-Peer-Natur ihres Systems beseitige die Ineffizienzen zentralisierter Clearing-House-Modelle, ohne dass den Nutzern Kosten für die Abwicklung entstehen.

„Da Banken und individuelle Nutzer nun in einer DLT-Plattform zusammengeführt werden, haben sowohl Banken als auch Nutzer keine Probleme mehr mit der Interkonnektivität und Interoperabilität“, sagte die Zentralbank.

Quasi-digitale Währung

Kambodschanische Beamte haben in der Vergangenheit gezögert, das Fiat-unterstützte Projekt Bakong als digitale Währung der Zentralbank (CBDC) zu bezeichnen, statt es als Blockketten-Zahlungssystem zu bezeichnen. Benutzer müssen Riel auf ihre Bakong-Konten laden, bevor sie mit anderen Transaktionen durchführen können. Das unterscheidet sich von einem nativ digitalen CBDC.

Dennoch stellt das Weißbuch Bakong gegen die Verbreitung von CBDC-Projekten in hoch entwickelten Ländern auf der ganzen Welt. Aber während in dem Papier gesagt wird, dass sich solche Nationen an den CBDC wenden könnten, um die sinkenden Bargeldverwendungsraten ihrer Bevölkerung anzugehen, heißt es in den Entwicklungsländern – eine Kategorie, in der Kambodscha jahrzehntelang verbleiben könnte -, dass der CBDC die finanzielle Eingliederung fördern, ineffiziente Zahlungssysteme verbessern und sogar die Armut durch die Öffnung des Zugangs verringern kann.

(Bemerkenswert ist, dass die Nationalbank von Kambodscha eine der wenigen Zentralbanken ist, deren Geld-Zukunftsinitiative tatsächlich auf einer Blockkette beruht).

Die demographisch junge und zunehmend technikbegeisterte Bevölkerung Kambodschas wird der Bank zufolge wahrscheinlich die Annahme von Bakong fördern. Kambodschaner übertragen ihr finanzielles Leben zunehmend auf ihre Telefone: E-Wallet-Konten im Land stiegen 2019 um 64% auf einen Rekordstand von 5,22 Millionen, so die Zeitung.

Eine Massenadoption kann der Zentralbank auch ein größeres Maß an Kontrolle über die Geldpolitik Kambodschas gewähren, indem sie den jahrzehntelangen lokalen Einfluss des Dollars bricht. Bankbeamte sind bereits dabei, den US-Dollar zu verdrängen: Im vergangenen Monat kündigte die Zentralbank Pläne an, die 1-, 2- und 5-Dollar-Banknoten bis Ende August auslaufen zu lassen.

Es ist immer noch unklar, wann genau das Projekt Bakong vollständig anlaufen wird. Im Weißbuch hieß es „Anfang 2020“, obwohl es Mitte des Jahres veröffentlicht wurde.

Bitcoin Hodlers kaufte BTC 90% von 2020

Bitcoin Hodlers kaufte BTC 90% von 2020, da die Halbierung neue Wale hervorbringt

Die Walbestände sind seit der Halbierung um 2% gestiegen, während die Walfänger seit Beginn des Jahres 233.000 BTC zu ihren Positionen hinzugewonnen haben.

Bitcoin (BTC)-Investoren betrachten das Jahr 2020 als eine große Akkumulationsmöglichkeit für Bitcoin Loophole, wie die jüngsten Daten zeigen.

Statistiken der On-Chain-Monitoring-Ressource Glassnode zeigen, dass die BTC-Preisaktion vom Juni sogar noch mehr neue Wale hervorbringt.

Bitcoin-Wale seit der Halbierung um 2% angestiegen

Bei der Analyse der Zahl der Unternehmen mit Beteiligungen von 1.000 BTC oder mehr wurde sowohl im Mai als auch im Juni ein Anstieg von etwa 1,5% verzeichnet.

Die Zahl der Wale nach dieser Metrik liegt nun bei 1.840 und ist in der Woche nach der Halbierung im letzten Monat stark angestiegen.

Unterdessen zeigt das Diagramm „Hodler net position change“ von Glassnode, dass von den ersten 170 Tagen des Jahres 2020 die Bitcoin-Anleger an 154 dieser Tage akkumulierten.

Trotz der stark schwankenden Kursentwicklung deutet die Stimmung unter den langfristigen Anlegern eindeutig auf den Wunsch hin, zu sparen und nicht zu handeln oder ihre Münzen auszugeben. Die Nettozunahme ihrer Positionen beläuft sich auf rund 233.000 BTC.

„Langfristiger Aufwärtstrend“

Der Trend entspricht anderen, zuvor von Cointelegraph gemeldeten Hodler-Daten. Insbesondere blieben trotz der Preisvolatilität in diesem Jahr mehr als 60 % des Bitcoin-Angebots stationär.

Mehr als ein Jahr lang bewegte sich der Großteil des Angebots nicht, ein Phänomen, das im Dezember 2019 begann und bis heute anhält.

„Langfristiger Aufwärtstrend für Bitcoin“, fasste ein Kollege, der die Ressource Double-U beobachtet, die Walzahlen zusammen.

Ende Mai ging ein Analyst so weit, zu vermuten, dass die „Akkumulationsphase“ von Bitcoin tatsächlich viel länger gedauert habe – seit den Allzeithochs von 20.000 Dollar im Dezember 2017.

Die kurzfristige Preisentwicklung schien jedoch einige zu beunruhigen. Die Devisenreserven begannen in dieser Woche nach einem langen Abwärtstrend im Einklang mit der Volatilität, bei der Bitcoin kurzzeitig unter 9.000 $ fiel, zu steigen.